Oh du Helvetia

Helvetia hat uns wieder! Nach fast einem Jahr auf Achse, sind wir am 8. Januar 2014 um 6:37 wieder auf Schweizer Boden gelandet. Carmens Vater war so nett uns vom Flughafen abzuholen und als Dank, haben wir uns gleich bei ihren Eltern einquartiert (die freuen sich bestimmt zwei fast mittelose, langhaarige Rucksackreisende bei sich aufzunehmen). Kaum angekommen gehts schon los mit dem Stress, es gilt erstens eine Wohnung zu finden und zweitens, zumindest für mich, ab Februar wieder einer geregelten Arbeit nachzugehen und mich somit komplett zu assimilieren.

Für uns verging das letzte Jahr in Windeseile und war voller neuer Eindrücke und wundervollen Erlebnissen. Alle hier aufzulisten würde zu lange dauern, doch sind wir gerne bereit, bei einem Abendessen oder zwei, ausführlich darüber zu berichten, inklusive Diashow für hartgesottene ;-).

Vielen Dank dass Du dir die Zeit genommen hast, ab und zu in unseren Blog reinzuschauen und uns bei unseren Abenteuern zu begleiten.

DirtyHippies

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Willkommen zurück! Die Herausforderung ist angenommen – ich komme aber nur, wenn ihr mindestens 5000 Dias an einem Abend zeigt 😉

    • Hoi Päde,

      Momentan simmer grad no am ihzieh ih die neui Wohnig, aber sobald mer euis ihgläbede hend, meldi ich mich denn mal

  2. Herzlich Willkommen in der Heimat. Für uns ist es ein grosses Vergnügen Euch bei der Assimilierung begleiten und beobachten zu können. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön, dass wir Daheimgeblieben die Möglichkeit hatten Euch über diesen Blogg begleiten zu dürfen.
    Alles Gute in der Schweiz und liebe Grüsse
    Loisel

Hinterlasse einen Kommentar zu Dr Bündner Antworten abbrechen